- Celtic Super Night

Martin Hayes & Dennis Cahill Karan Casey Máirtin O Connor Trio

Das beste was der Irischen Folk zu bieten hat in einem Konzert!

Der Magie von Ireland zieht das Deutsche Publikum schon seit Jahren in ihren Bann. Mit Celtic Super Night gehen Sie, mit zwei irischen Topbands und der mit mehreren Awards als “best female folk”ausgezeichneten Sängerin KARAN CASEY einer auf einen intensive musikalische Reise in dieses mystisches Land. Lassen Sie sich durch die Klange Weltberühmter Songs durch die Geheimnisse einer immer grünen Insel führen.

Mit:
Martin Hayes & Dennis Cahill
Irish fiddle – Virtuose Martin Hayes und Gitarrist Dennis Cahill gehören, wenn es über Irish Folk geht, zu der absoluten Weltspitze. Es gelingt ihnen mühelos von der ersten bis zur letzten Sekunde eine derartig spannungsgeladene Dichte zu schaffen, wie andere sie kaum für drei Minuten aufrecht zu erhalten vermögen. Absolut faszinierend! Sie dürfen dieses Konzert – einen Moment Swingend Jazzy, dann wieder Melancholisch oder Lyrisch – einfach nicht verpassen!

Martin Hayes ist schon sechs Mal All-Ireland fiddle champion geworden, und hat auch den ‘National Entertainment Award’, den Irishen "Grammy" gewonnen!

Máirtin O Connor Trio
Máirtin O Connor bekam in 1995 in Irland zum ersten Mal den Titel „Traditional Musician of the Year“ wegen seines großartigen Beitrages zu der traditionellen irischen Musik, insbesondere der Akkordeon-Musik. Mairtin O’Connor ist nicht nur ein unendlich begabter Musiker, sondern auch ein sehr unterhaltender Gastgeber, der mühelos einen Konzertsaal in ein gemütliches Cafe umwandelt. Begleitet wird er von Seamie O’ Dowd (Gitarre) und Cathal Hayden (Geige), der als einer der besten Fiddler der grünen Insel
gilt und auch Gründungsmitglied von „Four Men and a Dog“ ist.

And last but not least:

Karan Kasey
Sie trägt den Beinamen “Ireland's most innovative and provocative folk singer”. Karan Casey wurde 1969 in Ballyduff Lower, im Country Waterford, in Irland geboren. Sie gehört zu den kulturellen “Aushängeschildern” der Grünen Insel. Sie war viereinhalb Jahre Frontsängerin der bekannten amerikanisch-irischen Gruppe Solas, bevor sie vor einigen Jahren eine Solokarriere begann.
Wer sich auf Karans Art einlässt, wird förmlich in die Tiefe der irische Seele und Geschichte eingesogen. Man spürt die raue See, die tief in den Liedern der Künstlerin brodelt. In ihren Liedern reflektiert die Künstlerin die irische Gesellschaft, ihre Geschichte und die Mentalität der Menschen, die zwischen Krisen, Konsum und Identitätsfindung hin und her gerissen sind. Natürlich singt die Künstlerin auch die bekannten Folksongs ihres Landes, zumeist aber auf eine ganz eigene, mehr stille Art, ohne die großen Gesten und das Stampfen von Füßen und Bierkrügen.

eventbild

Details

Datum: 18.10.2013

Zeit: 19:30 Uhr

Ort: Konzerthalle Ulrichskirche Halle

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 27,75 Euro

Preisgruppe 1 erm.: 25,55 Euro

Preisgruppe 2: 23,35 Euro

Preisgruppe 2 erm.: 21,15 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine