Jazz Lyrik Trotha - Nr. 3

Die Hallesche Veranstaltungsreihe zu Gast im Cultoursommer

Zum Festival „Women in Jazz“, im Februar diesen Jahres, schlug die Geburtsstunde einer Reihe von Veranstaltungen mit dem Titel JAZZ LYRIK TROTHA.
Schauspieler und Persönlichkeiten unserer Stadt lasen kurze unterhaltsame Texte und wurden musikalisch bravurös begleitet von der eigens für die Veranstaltungsreihe gegründeten Band „JazzReservisten“. Nun die dritte Auflage – die Sommeredition von JAZZ LYRIK TROTHA im Rahmen des Cultoursommers im Hof des neuen theaters.

Die JazzReservisten werden wieder das musikalische Fundament legen und neben den Lyrik & Prosa präsentierenden üblichen Verdächtigen Reinhard Straube und Hagen Möckel begrüßt der Moderator des Abends Erhard Preuk die für den Abend „Auserwählten“:
Manon Bursian, die Stiftungsdirektorin der Kunststiftung Sachsen-Anhalt;
Petra Ehlert, Schauspielerin am neuen theater;
Frau Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, die Generalsekretärin der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina;
Prof. Dr. Udo Sträter, den Rektor der MLU
und den Sänger Falkenberg.

Üblicher Weise werden die Sängerin Stefanie Prochazka, begleitet vom Pianisten Stephan Gorn die neue Strophen der künftigen Halle-Hymne HALLE TROTHA musikalisch vorstellen. Hier ist natürlich auch ihre Mitwirkung dringend erwünscht – senden Sie doch ihre lyrische Kreation zum Thema Halle an die bekannte Web-Adresse.

Gemeinsam freuen wir uns auf guten Jazz und die kleinen Geschichten und Gedichte an einem schönen Sommerabend, wenn Petrus uns gewogen ist.

eventbild

Details

Datum: 19.08.2014

Zeit: 20:00 Uhr

Ort: Hof des neuen theaters Halle

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 20,00 Euro

Preisgruppe 1 erm.: 18,00 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine