Hagen Hubert Möckel - Die Feuerzangenbowle

FREI NACH HEINRICH SPOERL Humorvolle Lesung mit Hagen Hubert Möckel

Heinz Rühmann hat diese Geschichte berühmt gemacht. Die Lesung lässt die wunderbar komödiantisch geprägten Szenen des legendären deutschen Filmklassikers „Die Feuerzangenbowle“ mit der wichtigen Frage: „Wat is en Dampfmaschin?“ oder die dramatische Geschichte um die „alkoholische Gärung“ wieder entstehen lassen.

Also! „Sätzen sä säch“!

...und lauschen Sie einfach dieser ewigen Geschichte über die Schule, wie es sie nie gegeben hat und wohl auch nie wieder geben wird. Hagen Möckel liest Ihnen die Geschichte der “Feuerzangenbowle” und nutzt die Romanvorlage von Heinrich Spoerl, aber auch die wohl etwas bekanntere Filmfassung von 1944. So hören Sie allzu Vertrautes, aber auch - welch Freude - Geschichten, die leider in keine der beiden Verfilmungen Eingang gefunden haben. Hagen Möckel lässt es sich nicht nehmen, die Lesung durch die nicht ganz gewöhnliche Geschichte des Films zu ergänzen und mit einigen Anekdoten zur Entstehung des Filmklassikers auszuschmücken. Vielleicht genießen Sie zu dieser Lesung ein Gläschen Feuerzangenbowle. Sie werden überrascht sein, wie gut dieses Getränk auch im Sommer seine bezaubernde Wirkung hinterlässt.

eventbild

Details

Datum: 21.08.2014

Zeit: 15:00 Uhr

Ort: Hof des neuen theaters Halle

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 12,00 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine