Compañía Dulce Amargo - in concert

Die bittersüße Leidenschaft des Flamenco

Entstanden im Süden Spaniens fasziniert Flamenco in seinen verschiedenen Stilen und Rhythmen durch elementare kraftvolle Schönheit und den impulsiven Ausdruck von Emotionen. Er ist so reich an Facetten, wie Gefühle nur sein können. Liebe und Lebensfreude sind ebenso Themen des Gesanges wie Armut, Leid und Tod.
Flamenco ist eine junge Bühnenkunst, die sich ständig weiterentwickelt und heute auch stilistisch von Elementen anderer Musik- und Tanzformen beeinflusst wird, sowohl in seinem Herkunftsland Spanien als auch in den zahllosen anderen Ländern, in denen er heute gepflegt wird.

Die Compañía Dulce Amargo wurde 2001 gegründet und zeigte seither erfolgreiche Bühnenprogramme in unterschiedlicher Besetzung von vier bis zwölf KünstlerInnen. Mit ihren mitreißenden Produktionen trat die Kompanie regelmäßig im Kammermusiksaal der Philharmonie in Berlin auf und gastiert in Theatern, bei Festen und Galas im ganzen Bundesgebiet.

Der Name der Compañía Dulce Amargo (= bittersüß) ist Programm, er steht für den Flamenco in all seinem Facettenreichtum, dramatisch oder heiter, traditionell oder modern.
Jedes einzelne Mitglied der Kompanie mit seiner unterschiedlichen Herkunft, Ausbildung und Stärke bereichert sie mit seiner persönlichen Stilistik. So entsteht die einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne, Eigenem und Grenzüberschreitendem, das die Compañía Dulce Amargo repräsentiert.

Beim Cultour-Sommer im Neuen Theater Halle am 23. August 2014 treten auf:
Cayetana de Ronda, Simone Abrantes: Tanz; Olga Iturri: Gesang; Dietrich Hartmann: Gitarre.

eventbild

Details

Datum: 23.08.2014

Zeit: 20:00 Uhr

Ort: Hof des neuen theaters Halle

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 19,00 Euro

Preisgruppe 1 erm.: 17,00 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine