The International Guitar Night 2019 -

Die Konzertreihe „International Guitar Night“ bedeutet für Liebhaber akustischer Gitarrenmusik bereits seit vielen Jahren eine Sternstunde im musikalischen Jahr. Die stets im November stattfindende Tournee garantiert immer wieder ausverkaufte Konzertsäle und ein begeistertes Publikum. Meistergitarristen aus aller Welt in jährlich wechselnder Besetzung bereiten Musikliebhabern in ganz Deutschland regelmäßig unvergessliche Konzertabende. Die International Guitar Night präsentiert in diesem Jahr Evgeni Finkelstein (RU), Quique Sinesi (ARG), Claus Boesser-Ferrari und Peter Finger (D)

Mitwirkende
Claus Boesser-Ferrari (D)
Wie kaum ein Zweiter versteht es Claus Boesser-Ferrari, Elemente verschiedenster Musikstile zu einer ganz eigenen musikalischen Ästhetik zu verweben. Neben eigenen Kompositionen umfasst sein Programm auch bekannte Jazz-, Rock- und Folktitel, die er in wilden Klang-Kaskaden oder raffinierten, perkussiven Grooves zu einem mitreißenden Sound-Erlebnis zusammenfügt. Boesser-Ferrari bietet Dynamik und Kreativität, die nicht nur Gitarren-Puristen begeistern wird.

Evgeni Finkelstein (RU)
Evgeni Finkelstein ist ein Besessener, ein Künstler, der sich mit Herz und Seele der klassischen Gitarrenmusik verschrieben hat. Sein Spiel ist gekennzeichnet durch eine außerordentlich virtuose Spieltechnik, gepaart mit intensiver musikalischer Ausdruckskraft.
Er schöpft aus der etablierten Klassik, den Werken zeitgenössischer Komponisten und auch aus der reichen Musiktradition seiner russischen Heimat. Inzwischen Professor der Moskauer Musikakademie und mehrfacher Gewinner internationaler Wettbewerbe, ist aus dem einstigen Schüler seiner Mentoren Nikita Koshkin und Alexander Frauchi heute ein Meistergitarrist mit gereiftem Ton und großer Ausdruckskraft geworden.

Quique Sinesi (ARG)
Quique Sinesi ist einer der führenden zeitgenössischen Gitarristen Südamerikas. Er spielte mit dem Bandoneonisten Dino Saluzzi und war Mitglied des Quintetts von Pablo Ziegler, dem ehemaligen Pianisten Astor Piazzollas. Sinesis Thema ist die Musik Argentiniens zwischen den urbanen Klängen Buenos Aires? und der Folklore des Rio De La Plata. Traditionelle Elemente des Tango Nuevo oder Candombe vereint er in seinem ausdrucksstarken Mikrokosmos mit klassischer und Weltmusik, Improvisation und Jazz. Der Argentinier ist ein herausragender Gitarrist, der kreative und handwerkliche Fähigkeiten perfekt zu verbinden weiß.

Peter Finger (D)
Peter Finger, dem Initiator der „International Guitar Night“, gelingt die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos, zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So wird der aufmerksame Zuhörer immer wieder auf die Klangsprache Debussys, Ravels oder Strawinskys stoßen – und sich im gleichen Atemzug vielleicht in rockigen Gefilden wiederfinden, verführt zu „Saitensprüngen“ in die weite Welt des Jazz. Oder er bestaunt Fingers fast orchestrales, manchmal atemberaubend experimentelles Geflecht aus Rhythmus, Harmonik und Melodie.
Peter Fingers Musik ist stets sinnlicher Hochgenuss fern jeder intellektueller Gedankenkühle. Anspruchsvoll und anregend zugleich.

eventbild

Details

Datum: 16.11.2019

Zeit: 19:30 Uhr

Ort: Marienkirche Dessau

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 30,00 Euro

Preisgruppe 1 erm.: 25,55 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine