Sisters in Jazz (DK, IT, CH, NO, PL, DE) -

Eine europäische All-Star-Frauenband, so könnte man die Sisters in Jazz kurz umreißen. Eine Band, in der die dänische Sängerin Cecilie Norby Musikerinnen zweier Generationen um sich schart – jede aus einem anderen Land stammend, jede auf ihre eigene reichhaltige musikalische Erfahrung zurückblickend, in unterschiedlichsten Projekten. Jede der Musikerinnen hat sich auf ihre Weise der Förderung von Frauen im Jazz verschrieben, lebt also das Festivalthema aktiv. Und nicht nur das, sondern auch intereuropäische Zusammenarbeit.

Fast alle der Sisters in Jazz haben bereits auf der Bühne des Festivals Women in Jazz gestanden, haben ihren Teil der bunten Stilistik der Band in anderen Projekten bereits in Halle vorgestellt. Das Repertoire der Band setzt sich aus von Frauen geschriebenen Stücken zusammen, von weiblichen Jazz-Größen wie Nina Simone oder Abbey Lincoln, aber auch von Joni Mitchell oder Cecilie Norby selbst.

Jede der Musikerinnen wurde mit Auszeichnungen und Preisen bedacht, national wie international, und kann ihren eigenen festen Stand in der Jazz-Szene damit belegen. Eine gemeinsame CD der Band ist 2019 bei ACT erschienen.

eventbild

Details

Datum: 01.05.2020

Zeit: 20:00 Uhr

Ort: Oper Halle (Saale)

Youtube: Hier klicken

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 47,55 Euro

Preisgruppe 2: 43,15 Euro

Preisgruppe 3: 34,35 Euro

Preisgruppe 3 erm.: 27,75 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine