Marie Spaemann (AU) -

Die Cellistin und Sängerin Marie Spaemann ist 1988 in Wien geboren. Sie studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien, später an der Musikhochschule Zagreb. Ihre Musik ist von einer besonderen Neugier auf die Vielfalt der Musik und deren Gestaltungsformen geprägt.

Ihr musikalischer Weg ist charakterisiert von zahlreichen Konzertauftritten und Wettbewerbserfolgen. Sie spielte als Solistin an der Seite der Norddeutschen Philharmonie, der Kärntner und Zagreber Sinfoniker, wie auch der Internationalen Donauphilharmonie. Als Cellistin gewann die Künstlerin den Internationalen Johannes Brahms Wettbewerb in Pörtschach.

Spaemanns erste EP MELA – THE MOONEY SESSIONS präsentiert sich als eine spannende Vorschau auf ein Debütalbum einer jungen innovativen Musikerin, deren Musik Einflüsse von Soul, Jazz und einen Hauch von Klassik miteinander verbindet. Mit Auszügen aus ihrem ersten Album GAP wird sie in der Oper Halle ein spannendes Solokonzert gestalten.

eventbild

Details

Datum: 03.05.2020

Zeit: 17:00 Uhr

Ort: Oper Halle (Saale)

Youtube: Hier klicken

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 25,55 Euro

Preisgruppe 2: 23,35 Euro

Preisgruppe 3: 18,95 Euro

Preisgruppe 3 erm.: 14,55 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine